Netzwerke


Menschen mit Behinderungen durch gute Netzwerkarbeit stärken

Um unseren dualen Auftrag als Werkstatt für Menschen mit Behinderungen bestmöglich erfüllen zu können, pflegen wir
eine breitgefächerte und gute Netzwerkkultur.

Caritas Bocholt
Träger der WfbM ist der Caritasverband für das Dekanat Bocholt e.V. Dadurch sind wir in einem starken Netz eingebunden.
Logo: Experten mit Leidenschaft
Konferenz der Caritas-Werkstätten
Wie alle Caritas-Werkstätten in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind wir Mitglied der Konferenz der Caritas-Werkstätten.

Ziel ist die gegenseitige Beratung und Weiterentwicklung der Werkstattarbeit und der Bündelung gemeinsamer Interessen. Die Konferenz der
Caritas-Werkstätten entwickelt und hält Angebote für Werkstatt-beschäftigte, für deren Angehörige und für Fachkräfte vor.

Arbeitskreis Behindertenhilfe Borken
Regional sind wir Mitglied im Arbeitskreis Behindertenhilfe des
Kreises Borken.

Ziel des Arbeitskreises ist, die Belange von Menschen mit Behinderungen zu fördern. Dies geschieht durch eine gute und regelmäßige Zusammenarbeit mit den freien und öffentlichen Trägern der Behindertenhilfe als auch mit allen Einrichtungen, die sich mit Planungen und Maßnahmen in der Behindertenhilfe befassen.

LAG WfbM und BAG WfbM
Auf Landesebene sind wir Mitglied der LAG WfbM. Auf Bundesebene sind wir der BAG WfbM angeschlossen. Die Verbände dienen seinen Mitgliedern als Berater und Interessenvertretung in allen fachlichen und politischen Angelegenheiten.

Unser Werkstattrat ist Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Caritas-Werkstatträte in NRW und der Landesarbeitsgemeinschaft Werkstatträte in NRW.


Verkehrs- und Werbegemeinschaft Rhede e.V. (VWG Rhede)

Mit unseren Standorten integra Industrieservice sind wir Mitglied der Verkehrs- und Werbemeinschaft Rhede e.V. Die VWG Rhede möchte neue Impulse und Ideen zur Förderung des Handels in Rhede geben.

Fachgruppe Holzspielzeug e.V.
Wir sind mit unserem Eigenprodukt fagus®-Holzspielwaren Mitglied der Fachgruppe Holzspielzeug e.V. Die Mitglieder der Fachgruppe möchten das traditionelle Spielen mit Holzspielzeug erhalten und fördern sowie ihr Wissen austauschen. Ein weiteres Ziel ist eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit. Spielzeuge aus Holz sind nachhaltig, aus einem lebendigen Rohstoff.

Weitere Netzwerkarbeiten
Wir arbeiten weiterhin in Bezug auf Qualifizierung und Integration von Menschen mit Behinderungen mit den Kammern, der Arbeitsagentur und Bildungsträgern in der Region zusammen.

Mit Nachbarwerkstätten in der Diözese Münster arbeiten wir in verschiedenen Arbeitskreisen zusammen. Dieser gute Austausch hilft uns, aktuelle Erkenntnisse und Erfordernisse in der Arbeit mit Menschen und ihren Behinderungen auf regionaler Ebene umzusetzen und innovative Lösungen zu finden.